Ausstellung: “Unter Spielern – Die Nationalmannschaft” im Martin-Gropius-Bau

Foto: Regina Schmeken; s. unten

Fußballfans lieben das Spiel an sich, sind jedoch auch von den Beinen der Kicker angetan. Den kreativen Spielmacher erkennt der fachkundige Anhänger meistens schon am eleganten Laufstil, während der rustikale Abwehrmann oft auch ohne Gegner in Reichweite eher kraftvoll daherkommt. Aber erkennen Fans die Spieler auch, wenn nur die Beine zu sehen sind? Im Martin-Gropius-Bau haben Fußball-Liebhaber und -Sympathisanten Gelegenheit, sich selbst zu testen.

Die Fotografin Regina Schmeken hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft über einen längeren Zeitraum begleitet und hat beeindruckende Fotografien vorgelegt. Die Aufnahmen zeigen die Auswahlspieler auch mal nur unterhalb der Gürtellinie, was einen besonderen Reiz ausmacht, zumal die Bilder aus den Stadien allesamt Schwarz-Weiß-Aufnahmen sind.

Intime Einblicke in den Kreis der Nationalelf, beispielsweise in die Umkleidekabine, sind von den Schmeken-Bildern nicht zu erwarten. Vielmehr geht es der Fotografin um das Spiel an sich, “den entscheidenden Moment zwischen Stillstand und Aktion”, wie es auf der Website des Ausstellungshauses heißt. Die eindrucksvolle und für Besucher kostenfreie Ausstellung ist damit auch für Foto-Liebhaber sehenswert, die sonst nichts mit Fußball am Hut haben.

“Unter Spielern – Die Nationalmannschaft” Fotografien von Regina Schmeken, Martin-Gropius-Bau, Niederkirchnerstraße 7, 10963  Berlin; noch bis zum 6. Januar, der Eintritt ist frei

Foto: Deutschland-Niederlande, 3:0, Hamburg, 15.11.2011, Toni Kroos, © Regina Schmeken


Ausstellung im Martin-Gropius-Bau: “Mythos Olympia “

Bildrechte: s.u.

Die Olympischen Spiele gelten als das größte Sportereignis der Welt und sind mit keiner anderen Veranstaltung vergleichbar. Eine erstaunliche Leistung wenn man bedenkt, dass die Spiele bereits mehr als 2500 Jahre alt sind. Der Martin-Gropius-Bau widmet sich den Spielen mit einer Ausstellung und hat hierfür mehr als 800 wertvolle archäologische Fundstücke zusammengetragen, die von dem griechischen Ursprungsort der Spiele, Olympia, erzählen.

In Griechenland wird die Ausstellung mit großem Wohlwollen wahrgenommen. Kein Wunder, schließlich stammen über 500 Leihgaben aus Griechenland und neben Bundespräsident Joachim Gauck ist der griechische Staatspräsident Karolos Papoulias Schirmherr der Ausstellung. Noch bis zum 7. Januar ist die Ausstellung zu sehen, die in Zusammenarbeit mehrerer deutscher und griechischer Institutionen verwirklicht wird.

“Mythos Olympia – Kult und Spiele in der Antike “ Martin-Gropius-Bau, Niederkirchnerstr. 7, 10963 Berlin; bis zum 7. Januar 2013; weitere Infos auf der Website des Martin-Gropius-Bau

Foto: © Deutsches Archäologisches Institut Athen Archiv


Ausstellung: Dennis Hopper – The Lost Album

Fotocredit: s. unten

Als Hollywood-Schauspieler war er eine Legende, doch auch als Fotograf hatte er einiges vorzuweisen: Dennis Hopper pflegte bereits seit seiner Jugend eine Leidenschaft für die Fotografie und erstellte ganze Fotoserien, die auch schon zu Lebzeiten weltweit ausgestellt wurden. Jetzt, zwei Jahre nach seinem Tod, widmet ihm der Martin-Gropius-Bau eine eigene Ausstellung: Dennis Hopper – The Lost Album.

Zu sehen sind Aufnahmen aus den Jahren 1961 bis 1967, die Alltagssituationen wie auch Prominente der 1960er Jahre der USA zeigen. Abgebildet sind zum Beispiel Jane Fonda, Paul Newman, Ike und Tina Turner, Andy Warhol und Martin Luther King. Die Fotografien wurden bereits in Zeitschriften wie zum Beispiel der US-amerikanischen Vogue abgedruckt. Im vergangenen Jahr erschien im Taschen-Verlag ein Band, der die Aufnahmen der Ausstellung dokumentiert (Dennis Hopper: Photographs 1961-1967).

Dennis Hopper gilt als einer der größten Schauspieler seiner Zeit und war zwei Mal für den Oscar nominiert, den er allerdings nie gewinnen konnte. Er erhielt kurz vor seinem Tod im Jahr 2010 einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Neben seiner Leidenschaft für die Fotografie beschäftigte sich Hopper auch mit Malerei und sammelte Kunstwerke.

Foto: Double Standard, 1961; Location: Los Angeles, Ca USA, 6.87 x 9.79 inch, © The Dennis Hopper Art Trust, Courtesy of The Dennis Hopper Art Trust